Herzprobleme

Fragen zum Training oder Probleme beim Fahren? Hereinspaziert...

Moderator: Globale Moderatoren

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 09.12.13 18:08

Hallo,
als ich im August 2010 beim 24h Rennen mit Wolfgang war,bekam ich einen Einbruch meiner Leistungsfähigkeit wie ich es noch nie erlebt hatte. Daraufhin brach ich das Rennen nach 6Runden mit krampfenden Beinen ab.
Danach wurde mir Belastungsasthma diagnostiziert.
Einige Zeit später hing mein Zwerchfell fest.
Meine Form sank immer mehr in den Keller und das Radfahren machte mir keinen Spaß mehr, jeder Berg wurde zur Qual.
Touren mit Euch wurden immer schwerer, so das ich nur noch für mich gefahren bin.
Als ich jetzt innerhalb kurzer Zeit mehrmals Herzprobleme bekommen habe, suchte ich einen Kardiologen auf.
Ein Belastungs EKG war nicht möglich, da mein Blutdruck über 180war. Kenne ich normalerweise garnicht.
Beim Ultraschall stellte er dann fest das beide Halsschlagadern verengt sind. Der Herzmuskel wäre zu groß was auf erhöhten Blutdruck zurück zuführen wäre.
Er machte mir dann einen Termin im Aachener-Klinikum zur Kardio-MRT-Untersuchung für Anfang Januar 2014.
Da sich die Herzprobleme (Stiche in der Brust usw.) wiederholten mußte ich zur Herzkatheteruntersuchung am 28.11.2013 nach Düren.
Schockierende Diagnose: Koronare 2-Gefäßerkrankung 50%.
Bei der Flußdrahtmessung kam links ein Wert von 0,89 und rechts von 0,91 raus.
Aber den Wert nach oben gäbe es nicht,daher weiß auch keiner wieviel fehlt.
Man erklärte mir das man erst ab 0,8 einen Stent setzen würde.
Soweit so gut, man gab mir Tabletten für den Blutdruck,Cholesterin,Betablocker und ASS.
Dann wurde ich entlassen und man sagte mir ich könne nach einer Woche wieder langsam mit dem Sport anfangen.
Als mein Arzt den Befund sah meinte er sofort STOP.
Er ist ein Internist und hat früher in Hamburg in der Uni gearbeitet und hat wirklich Ahnung.
Wenn du nur 50% hast und beim nächsten mal noch mal 50% zugehen hast du einen Herzinfarkt.
Überlebungschanche 50:50, wir machten dann nochmals ein Belastungs-EKG.
Im Krankenhaus in Düren hatte ich bei 175 Watt einen Blutdruck von über240,
das passierte dann beim Hausarzt nochmals und wir mussten wieder abbrechen.
Nachdem wir uns nochmals über alles unterhalten haben (genetische Erbanlagen Cholesterin, Sportlerherz,Bluthochdruck und Beipässe) sind wir zu dem Entschluß gekommen, uns im Januar nochmals ein Belastungs-EKG zumachen und anschließend mit dem Chefarzt von Düren zu treffen.
Nachdem ich jetzt ein paar Tage Abstand von der Sache habe denke ich das ich am Besten bei einem Sportmediziner aufgehoben bin.
Als ich den Ärzten erzählte mit welcher Belastung man den Ötztaler fährt oder ein 24h Rennen, konnte das keiner so richtig Glauben.
Daher denke ich es wäre Besser eine 2.Meinung eines Sportmediziners einzuholen.

Meine Frage in die Runde Kennt einer von Euch einen Guten Sportmediziner oder hat irgenwelche Verbindungen?
Es wäre Super wenn mir da weitergeholfen würde.
Ich habe noch keine Lust mit dem Rennradsport aufzuhören und mich einer Herzsportgruppe (hat man mir geraten) anzuschließen.

viele Grüße euer Livestrong (Dietmar)
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1187
Registriert: 19.06.07 14:12
Wohnort: 52076 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Wolfgang » 11.12.13 19:12

Hallo Dietmar,

die Jungs vom Radlabor aus Frankfurt haben mir diese Arztin empfohlen:

http://www.medhealthletics.de/team/dr-u ... randt.html

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 11.12.13 23:10

Wolfgang hat geschrieben:Hallo Dietmar,

die Jungs vom Radlabor aus Frankfurt haben mir diese Arztin empfohlen:

http://www.medhealthletics.de/team/dr-u ... randt.html
Hi Wolfgang,

das hört sich gut an. Ich werde mal versuchen einen Termin zu bekommen.

Ich DANKE dir, (hatte im Stillen auf dich gebaut)!!

Gruß Dietmar!!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1187
Registriert: 19.06.07 14:12
Wohnort: 52076 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Wolfgang » 11.12.13 23:37

danke für die Blumen - evtl. kann Dir aber auch jeder Leistungsdiagnostiker von XPSports oder Staps auch noch andere nennen.
Aber ist ja in Köln, und somit nicht so weit ...! Viel Erfolg ...

Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 80
Registriert: 19.05.13 23:47
Wohnort: Burtscheid

Re: Herzprobleme

Beitrag von Doro » 13.12.13 12:16

Hallo, Dietmar,

wir haben ja schon gesprochen, leider kenne ich keine gute Sportmedizinadresse. Gut, daß andere Dir da weiterhelfen konnten.
Ich bin überzeugt, daß das noch lange nicht das Ende Deiner Radkarriere ist! Ich wünsche Dir alles Gute

Liebe Grüße
Doro

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 13.12.13 21:05

Doro hat geschrieben:Hallo, Dietmar,

wir haben ja schon gesprochen, leider kenne ich keine gute Sportmedizinadresse. Gut, daß andere Dir da weiterhelfen konnten.
Ich bin überzeugt, daß das noch lange nicht das Ende Deiner Radkarriere ist! Ich wünsche Dir alles Gute

Liebe Grüße
Doro
Hi Doro,

du hast mir schon geholfen,danke!!
Mittlerweile sehe ich das auch schon entspannter und die Motivation zum weitermachen bekomme ich jedenTag durch meine Familie.
2014 werden wir noch einige Runden drehen!
Wir sehen uns die Tage mal :wink: .
lieben Gruß Dietmar!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

vtec-r
Beiträge: 157
Registriert: 06.07.07 07:34
Wohnort: Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von vtec-r » 05.01.14 13:44

Hallo,

hatte dir ne PM geschickt. Hätte da wahrscheinlich ne gute Adresse für dich.

MfG
Oliver

Benutzeravatar
RMH
Beiträge: 373
Registriert: 14.09.06 15:04
Wohnort: Kohlscheid

Re: Herzprobleme

Beitrag von RMH » 06.01.14 23:18

heute erhielt von unserem Vereinsvorsitzenden eine Einladung, die ich hier mal beifüge. Vielleicht werden da ja Themen behandelt, die von Interesse sein können...
Dateianhänge
Einladungsflyer 22-01-2014.pdf
(18.87 KiB) 75-mal heruntergeladen
"Ich stell mich hin und fahre. Wenn's weh tut geht's den Berg hoch, wenn's leicht geht, geht's den Berg runter" (Jens Voigt)

****auch da tuts manchmal weh! ****

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 06.02.14 00:02

Hallo,
ich wollte nur mal kurz mitteilen wie es weitergeht.
Am 14.02.bekomme ich ein Stress-MRT gemacht. Danach wird entschieden ob Stents oder By-Pass.
So wie es aussieht tendieren wir zu Stents, da ich keine 24h-Rennen mehr fahren werde und die By-Pass OP mir mehr schaden als helfen würde.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten und hoffentlich bald wieder mit euch fahren!

Gruß Dietmar
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 80
Registriert: 19.05.13 23:47
Wohnort: Burtscheid

Re: Herzprobleme

Beitrag von Doro » 07.02.14 10:49

Hallo, Dietmar,

scheint ja voranzugehen bei Dir. Wenn es mit Stents machbar ist, wär das doch allemal besser als ne by-pass-OP. Ich drück Dir die Daumen!

Doro

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 07.02.14 22:27

Doro hat geschrieben:Hallo, Dietmar,

scheint ja voranzugehen bei Dir. Wenn es mit Stents machbar ist, wär das doch allemal besser als ne by-pass-OP. Ich drück Dir die Daumen!

Doro
Hi Doro,
lieb das du mir die Daumen drückst. Wir sehen uns spätestens in 3-4Monaten (auf dem Renner) versprochen!!

Gruß Dietmar!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Kolja
Arrière de la course
Beiträge: 4438
Registriert: 16.08.06 09:59
Wohnort: 52072 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Kolja » 08.02.14 20:22

Hi Dietmar!

Auch wir drücken dir die Daumen!

Lieben Gruß
Kolja & Anhang
Hier treffen wir uns!
Handzeichen beim Fahren in der Gruppe
Dateidownloads werden nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist!!

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 09.02.14 13:24

Kolja hat geschrieben:Hi Dietmar!

Auch wir drücken dir die Daumen!

Lieben Gruß
Kolja & Anhang
danke, auch wir werden wieder zusammenkommen :ja:

Gruß Dietmar!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 60
Registriert: 20.01.14 11:18
Wohnort: Bardenberg

Re: Herzprobleme

Beitrag von Lutz » 09.02.14 21:52

Hi Dietmar,

auch von mir alles Gute (unbekannter Weise). Ich weiß genau, wie sich das anfühlt - kein Spaß für Anfänger.

Ich habe am 05.07.2013 einen Stent in das Hauptgefäß meines Herzens eingesetzt bekommen, nachdem ich mit akutem Coronar Syndrom (das Gefäß war noch nicht ganz verschlossen) um vier Uhr nachts mit dem Notarzt im Klinikum eingeliefert wurde. Ich habe großes Glück gehabt eben noch rechtzeitig zu kommen, es ist kein Gewebe untergegangen und ich bin heute komplett wieder hergestellt.

Nachdem ich wieder auf den Beinen war, habe ich in ganz enger Abstimmung mit meiner Hausärztin und meinem Kardiologen mit dem Training auf dem Rad begonnen - nur mit Pulsmesser gefahren - immer unter 170 bpm geblieben - usw.

Leider hat mich im Oktober ein Trottel mit seinem Wagen auf dem Heimweg von meiner Haustour in Kerkrade abgeräumt, so daß ich auch noch einen gebrochenen Arm überwinden musste und erst langsam wieder in Form komme.

Wenn Du mal quatschen möchtest, auch zu den Medikamenten und deren Nebenwirkungen in der Behandlung nach der Stentimplantation, einfach melden.

Ansonsten ist meine klare Empfehlung das Klinikum und in der Nachsorge das kardiologische Zentrum auf der Theaterstrasse!!!!!

Grüße

Lutz

Benutzeravatar
bigfoot
Beiträge: 660
Registriert: 13.11.06 16:25
Wohnort: Neu-Moresnet

Re: Herzprobleme

Beitrag von bigfoot » 10.02.14 18:02

livestrong1997 hat geschrieben:Als ich den Ärzten erzählte mit welcher Belastung man den Ötztaler fährt oder ein 24h Rennen, konnte das keiner so richtig Glauben.
Daher denke ich es wäre Besser eine 2.Meinung eines Sportmediziners einzuholen.

Meine Frage in die Runde Kennt einer von Euch einen Guten Sportmediziner oder hat irgenwelche Verbindungen?
Es wäre Super wenn mir da weitergeholfen würde.
Ich habe noch keine Lust mit dem Rennradsport aufzuhören und mich einer Herzsportgruppe (hat man mir geraten) anzuschließen.

viele Grüße euer Livestrong (Dietmar)
Hallo Dietmar,

das kenne ich - aber nicht nur aus dem Klinikum, sondern auch aus der Reha.

Bin lange nicht mehr hier gewesen, (be)schreibe meine Probleme im Tourforum, in der Hoffnung, dass sich mal ein vergleichbarer Fall findet. Bisher Fehlanzeige.

Mein Krankheitsbild ist auch ein völlig anderes als Deins, daher kann ich Dir nur 2 Tipps geben:

- guter Arzt (mittlerweile kenne ich ca. 5 Kardiologen) - Dr. Bartelt am Theaterplatz AC, anfangs hielt ich ihn für zu vorsichtig, aber der entscheidet wirklich "ganzheitlich". Klinikum ist halt Maschinerie, gute Ärzte, aber beim dem Massendurchsatz können die nur nach Leitlinien entscheiden.

- geh es vorsichtig an! Ich war 3 Wochen in der Reha mit 180 Herzpatienten, > 95% Männer, und die allermeisten haben den ersten Warnschuss ignoriert. Grob gab es zwei Typen dort, den "Faulsack", der sich nicht bis gar nicht bewegt und den "Getriebenen", der sich immer ein bisschen zu sehr überfordert. Also einen Typus würde ich bei Dir ausschließen :D

Viel Erfolg - Stress-MRT ist bestimmt eine gute Basis für eine vernünftige Entscheidung!

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 10.02.14 23:19

Hallo Lutz und Hallo Stefan,

wie ich sehe gibt es ja doch mehr Betroffene als ich gedacht habe.
Ich denke das ich jetzt auf dem richtigen Weg bin und warte erst mal den Freitag ab.
Es ist schon komisch zu spüren und jetzt zu Wissen warum man so abgebaut hat.
Man was war ich vor ein paar Jahren noch fit und nun sowas.
Naja, aber ich komme wieder. Wenn auch die Strecken kürzer und das Tempo langsamer wird.
Ich werde berichten!!

Gruß Dietmar!!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Thomi
stolzer Papa
Beiträge: 1436
Registriert: 16.08.06 13:58
Wohnort: Eschweiler

Re: Herzprobleme

Beitrag von Thomi » 11.02.14 12:00

livestrong1997 hat geschrieben:Hallo Lutz und Hallo Stefan,

wie ich sehe gibt es ja doch mehr Betroffene als ich gedacht habe.
Ich denke das ich jetzt auf dem richtigen Weg bin und warte erst mal den Freitag ab.
Es ist schon komisch zu spüren und jetzt zu Wissen warum man so abgebaut hat.
Man was war ich vor ein paar Jahren noch fit und nun sowas.
Naja, aber ich komme wieder. Wenn auch die Strecken kürzer und das Tempo langsamer wird.
Ich werde berichten!!

Gruß Dietmar!!
Na, wenn die Strecken kürzer und das Tempo langsamer werden, können wir ja mal wieder zusammen fahren ;-)
Komm Dich dann in Eurem Dörfli abholen, fahr da schonmal mit dem MTB durch momentan ;-) !!!!
Gute Besserung und ich drück Dir die Daumen!!!

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 11.02.14 13:17

Thomi hat geschrieben:
livestrong1997 hat geschrieben:Hallo Lutz und Hallo Stefan,

wie ich sehe gibt es ja doch mehr Betroffene als ich gedacht habe.
Ich denke das ich jetzt auf dem richtigen Weg bin und warte erst mal den Freitag ab.
Es ist schon komisch zu spüren und jetzt zu Wissen warum man so abgebaut hat.
Man was war ich vor ein paar Jahren noch fit und nun sowas.
Naja, aber ich komme wieder. Wenn auch die Strecken kürzer und das Tempo langsamer wird.
Ich werde berichten!!

Gruß Dietmar!!
Na, wenn die Strecken kürzer und das Tempo langsamer werden, können wir ja mal wieder zusammen fahren ;-)
Komm Dich dann in Eurem Dörfli abholen, fahr da schonmal mit dem MTB durch momentan ;-) !!!!
Gute Besserung und ich drück Dir die Daumen!!!
Hi Thomi,

danke werden wir machen. Halt doch einfach mal an.
Dollweg11a

Gruß Dietmar!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 14.02.14 22:42

Hallo,

ich habe Heute leider das Stress-Mrt abbrechen müssen.
Meine Platzangst (ich hatte in den 90igern einen Tauchunfall) war größer als ich erwartet habe.
Trotz Beruhigungsmittel starke Panikattacken,keine Chance für das Team mich zu beruhigen.
Wir werden jetzt in 1,5Wochen Katheteruntersuchung machen und dabei 2stents setzen.
Hoffentlich geht es dann aufwärts.

gruß Dietmar!!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
bodymilk
saft- und kraftlos
Beiträge: 3956
Registriert: 22.08.06 12:26
Wohnort: Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von bodymilk » 26.02.14 15:16

Hallo Dietmar,

ich war länger nicht mehr hier und was muss ich da lesen? Ich drück Dir ganz feste die Daumen. Und wenn es wieder los geht, dann drehen auch wir noch mal ne Runde zusammen. Ist ja schon eine Ewigkeit her!

Also, Kopf hoch und alles Gute!!!!

Gruß,
bodymilk
...gut dass wir nicht schlau sind!

Bis zum Zusammenbruch fahren, ohne zusammenzubrechen.

Das gröbste haben wir hinter uns. Ab jetzt geht's bis oben nur noch bergab!
Quelle: Eddie the bosberg nach zu viel Sonne :)

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 28.02.14 10:27

Hallo da bin ich wieder!!

Ich habe am Dienstag meine 2 stents bekommen,alles ohne Probleme.
Erstaunlich das zwischen der Kathederuntersuchung im November und jetzt die Koronararterien sich nochmals um 10% auf 70% verengt hatten.
Kurz oder lang wäre der Herzinfarkt mein nächstes Problem gewesen.
Aber jetzt geht es wieder aufwärts.
Gestern habe ich mit meinem Hund die Runde zum Schafberg hoch gemacht,ohne Probleme.
Da bin ich in letzter Zeit nur mit Widerwillen hoch, weil ich kaum noch Luft bekam.
Wahnsinn, ich hoffe das es wieder wird. Wenigstens so das ich schöne Runden auf dem Renner drehen kann.
Nach Absprache mit meinem Arzt darf ich ab nächste Woche wieder langsam mit dem Training anfangen.
Ich freu mich wie Bolle.
Wenn ich wieder halbwegs fit bin poste ich eine schöne Eifelrunde!!
Wir sehen uns, versprochen :mrgreen: !!

bis denne Dietmar!!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Sabway
Beiträge: 1290
Registriert: 18.08.06 11:17
Wohnort: Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Sabway » 28.02.14 20:27

Supi, alles gute weiterhin.
"When the going gets tough, the tough get going" (J.P. Kennedy)

Carbon statt Kondition

(http://www.youtube.com/watch?v=6HPaWnzx ... re=related)

vtec-r
Beiträge: 157
Registriert: 06.07.07 07:34
Wohnort: Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von vtec-r » 03.03.14 15:33

Hört sich doch super an. Daumen hoch weiter so

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 07.03.14 10:02

Hallo,

am Mittwoch bin ich eine kleine Mtb-Tour flach über Asphalt gefahren.
Mtb,weil ich dort 3Fach als Rettungsanker habe.
20km und zum Schluß kleiner Hügel nach Hause.
Es hat sich gut angefühlt, Beine waren nicht so gut (kein Wunder nach ca.6Monaten Radpause).
Aber ich hatte keine Luftprobleme sondern nur keine Form und Übergewicht :cry: , aber das wird wieder.
Ich werde die Tage den Renner auf Kompakt 11-28 umbauen und dann langsam antesten.
Das Wetter kommt mir ja entgegen und ich werde euch berichten :mrgreen: .

schöne Grüße Dietmar!!
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Kolja
Arrière de la course
Beiträge: 4438
Registriert: 16.08.06 09:59
Wohnort: 52072 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Kolja » 07.03.14 10:05

Klingt super! Das wird wieder, Dietmar! :ja:
Hier treffen wir uns!
Handzeichen beim Fahren in der Gruppe
Dateidownloads werden nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist!!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1187
Registriert: 19.06.07 14:12
Wohnort: 52076 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Wolfgang » 07.03.14 10:38

livestrong1997 hat geschrieben:Hallo,
Kompakt 11-28 umbauen und dann langsam antesten.
DAS ist doch das geringste Problem und sowieso keine Schande ;-) - ausserdem: die FSA-Kurbel war doch kompakt ...?!

Benutzeravatar
livestrong1997
Beiträge: 879
Registriert: 17.05.07 07:00
Wohnort: Germany

Re: Herzprobleme

Beitrag von livestrong1997 » 07.03.14 13:38

Wolfgang hat geschrieben:
livestrong1997 hat geschrieben:Hallo,
Kompakt 11-28 umbauen und dann langsam antesten.
DAS ist doch das geringste Problem und sowieso keine Schande ;-) - ausserdem: die FSA-Kurbel war doch kompakt ...?!

Hi Wolfgang, die großen Blätter waren 52/38!! :/
Schmerz= Schwäche die deinen Körper verläßt

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1187
Registriert: 19.06.07 14:12
Wohnort: 52076 Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von Wolfgang » 07.03.14 13:39

dann brauchste doch nur das 52'er wegzulassen:

50/34 und 50/38 was brauchste mehr? Umbaukosten = "0"!

Benutzeravatar
ratze
Beiträge: 1735
Registriert: 16.08.06 16:04
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Herzprobleme

Beitrag von ratze » 07.03.14 14:07

Hi , schön das es dir wieder besser geht Dietmar !
Fahr doch 52/38-11/28 . Sollte auch funktionieren....aber immer schön auf die Trittfrequenz achten !
Im flachen ca 90 U/min und wenn´s bergig wird ca 70-80 U/min !

gruß
ratze
Bild
Bild

Benutzeravatar
tomac
aka XCAC
Beiträge: 941
Registriert: 10.03.08 18:07
Wohnort: Aachen

Re: Herzprobleme

Beitrag von tomac » 08.03.14 11:30

Hallo Dietmar,

auch von mir gute Besserung.

Bei einer gemütlichen Eifelrunde bin ich sicher dabei!

Grüße

Thomas
I don't promote cycling
I just encourage it

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast