Körperfettanteil messen

Fragen zum Training oder Probleme beim Fahren? Hereinspaziert...

Moderator: Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
MountVentoux
Beiträge: 100
Registriert: 09.03.07 14:47
Wohnort: Aachen-Walheim

Körperfettanteil messen

Beitrag von MountVentoux » 16.12.10 16:30

Hallo,

m. W. ist die klassische Methode, den Körperfettanteil mit der Zange messen zu lassen - von jemandem, der es denn kann - weiterhin die genaueste mit begrenztem Aufwand durchführbare Methode und damit exakter als z. B. die Impedanz-Messung mit Körperanalysewaagen o. ä. (v. a. wenn deren Messung mit nur 2 Elektroden durchgeführt wird).

Kennt Ihr jemanden (Arzt o. ä.) in Aachen, der hierin Erfahrung hat ?

Danke !

Viele Grüße

Hans

Benutzeravatar
guenniac
Beiträge: 816
Registriert: 04.08.08 08:33
Wohnort: Südaachen

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von guenniac » 16.12.10 17:05

Wer will denn schon wissen, wieviel Fett er mit sich rumträgt? :cry: :D
Nur weil ich nicht Manns genug bin, einem Kater die Stirn zu bieten, soll ich nicht mehr trinken?
Bild

Benutzeravatar
Eifel King
Beiträge: 1632
Registriert: 17.10.06 16:53
Wohnort: Roetgen

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von Eifel King » 16.12.10 19:37

einfach mal aufrecht hinsetzen.
0 speckrollen: perfekt
1 speckrollen: gut
2 speckrollen: noch ganz gut,aber scheceht für die jhs
3 speckrollen: zu fett
Zuletzt geändert von Eifel King am 16.12.10 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
Geh?ren Sie zu den 4 Millionen Menschen in Deutschland die weder lesen noch schreiben k?nnen? Dann lesen Sie hier bitte aufmerksam weiter und kontaktieren mich bei Interesse per Email

vtec-r
Beiträge: 157
Registriert: 06.07.07 07:34
Wohnort: Aachen

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von vtec-r » 16.12.10 19:40

Hi,

ein Bekannter hat mir vor einigen Jahren mal das Körperfett regelmässig mit Zange gemessen. Ich werde mal fragen, ob er diese noch hat und das machen könnte. Wäre dann wohl in Eupen/Belgien, was ja nicht soweit von Walheim ist.
Die Erfahrung damals war im "normalen" Bereich sind die Waagen verlässlich. Da liegen nur 1-2% Unterschied drin.

MfG

Benutzeravatar
guenniac
Beiträge: 816
Registriert: 04.08.08 08:33
Wohnort: Südaachen

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von guenniac » 16.12.10 20:10

Eifel King hat geschrieben:einfach mal aufrecht hinsetzen.
0 speckrollen: perfekt
1 speckrollen: gut
2 speckrollen: noch ganz gut,aber schelcht für die jhs
3 speckrollen: zu fett
Ich bin für eine Modifikation des Excelsheets fürs Bergzeitfahren. Die Platzierung sollte durch Division der Zeit mit der Anzahl der Speckrollen ermittelt werden :lol:
Nur weil ich nicht Manns genug bin, einem Kater die Stirn zu bieten, soll ich nicht mehr trinken?
Bild

Manuel81
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.11 15:57

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von Manuel81 » 24.03.11 16:09

Das kanst du doch bei jedem allgemeinarzt machen!

Benutzeravatar
jah
Beiträge: 2628
Registriert: 17.08.06 17:11
Wohnort: Aachen / Brand
Kontaktdaten:

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von jah » 24.03.11 22:23

Eifel King hat geschrieben:einfach mal aufrecht hinsetzen.
0 speckrollen: perfekt
1 speckrollen: gut
2 speckrollen: noch ganz gut,aber scheceht für die jhs
3 speckrollen: zu fett
das wollte ich hören
ich habe nur 1 Rolle :oops: ;D
The only antidote to mental suffering is physical pain (KM)
He nicht soo-o schnell

http://www.youtube.com/user/AachenerRunde?feature=mhee

Benutzeravatar
ratze
Beiträge: 1735
Registriert: 16.08.06 16:04
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Körperfettanteil messen

Beitrag von ratze » 25.03.11 21:23

Habe auch eine Rolle.........................im Keller ! :mrgreen: :lach:
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast