heizbare Sohlen beim Tschibo

Gut, wenns mal ein Angebot gibt.

Moderator: Globale Moderatoren

Benutzeravatar
tinka
Beiträge: 1053
Registriert: 01.06.07 17:54
Wohnort: Stocka bei Westerndorf bei Pang bei Rosenheim...
Kontaktdaten:

heizbare Sohlen beim Tschibo

Beitrag von tinka » 30.10.08 18:29

letzte Saison haben hier doch alle so von diesen beheizbaren Tschibosohlen gesprochen, die gibt es jetzt wieder: http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.e ... =preview_2

Ich habe sie nie getestet, werde sie mir auch nicht kaufen, hatte das nur gerade zuf?llig gesehen und mich an die rege Diskussion erinnert...

lg Claudia

Benutzeravatar
XCRacer
Beiträge: 272
Registriert: 21.08.06 22:00
Wohnort: Kreuzau
Kontaktdaten:

Beitrag von XCRacer » 30.10.08 19:06

Sind etwas teurer geworden. Habe vor zwei Jahren 19,90? bezahlt UND BIN IMMER NOCH ZUFRIEDEN ! :D
[i]"Wer nicht umstritten ist, ist auch nicht interessant."[/i]
http://rene-xcracer.blogspot.com/

Benutzeravatar
simmmvanac
Beiträge: 2088
Registriert: 28.06.08 23:28
Wohnort: Aachen

Beitrag von simmmvanac » 30.10.08 20:44

Ich hab' solche Teile von Tschibo vor ca. 3 Jahren mal ausprobiert. Der Preis ist im Gegensatz zu richtig professionellen Sohlenw?rmern unschlagbar g?nstig. Leider haben die ?berhaupt nicht funktioniert. Ich konnte so gerade mal eine leichte Temperatur feststellen. Hab' sie nach einer Woche wieder umgetauscht und das Geld zur?ckbekommen. Also fahre ich im Winter weiter mit frierenden F??en durch die Gegend.

Aber vielleicht haben die ja mittlerweile die Technik verbessert.

Stefan
"In meinem Blut werfen die Endorphine Blasen" J. Holfelder

Benutzeravatar
Eifel King
Beiträge: 1632
Registriert: 17.10.06 16:53
Wohnort: Roetgen

Beitrag von Eifel King » 30.10.08 21:55

ich stelle mal die behauptung auf das sowas nur frauen brauchen :D :versteck:
Geh?ren Sie zu den 4 Millionen Menschen in Deutschland die weder lesen noch schreiben k?nnen? Dann lesen Sie hier bitte aufmerksam weiter und kontaktieren mich bei Interesse per Email

Benutzeravatar
Maddien
Beiträge: 1163
Registriert: 21.08.06 15:55
Wohnort: Aachen

Beitrag von Maddien » 30.10.08 23:27

ich stelle mal die Behauptung auf, dass nicht jeder aus der arktischen Eifel kommt und bekloppt genug ist, im Winter mit kurzer Hose zu fahren? ;)
Glaub nicht alles, was du denkst!

Benutzeravatar
Eifel King
Beiträge: 1632
Registriert: 17.10.06 16:53
Wohnort: Roetgen

Beitrag von Eifel King » 30.10.08 23:39

damit k?nntest du evtl. recht haben.ich werde da mal nachforschungen anstellen
Geh?ren Sie zu den 4 Millionen Menschen in Deutschland die weder lesen noch schreiben k?nnen? Dann lesen Sie hier bitte aufmerksam weiter und kontaktieren mich bei Interesse per Email

Hardo
Beiträge: 579
Registriert: 14.08.07 10:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Hardo » 31.10.08 15:14

@ EK: gugg ma in PN

Gr??e
Hardo

Benutzeravatar
Kolja
Arrière de la course
Beiträge: 4438
Registriert: 16.08.06 09:59
Wohnort: 52072 Aachen

Beitrag von Kolja » 31.10.08 15:18

Also mir haben die Heizsohlen schon ?ber zwei Winter warme F??e beschert! Ich w?rde sie weiterempfehlen! :ja:
Hier treffen wir uns!
Handzeichen beim Fahren in der Gruppe
Dateidownloads werden nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist!!

livestrong1997

Beitrag von livestrong1997 » 31.10.08 16:12

Hi!

Da ich auch im Winter lange, sehr lange Ausfahrten mache w?rden sie mich schon intressieren.
So, erz?hlt mir mal wo und wie ihr den Akku befestigt, oder wie lange halten sie warm?
St?rt das Kabel nicht?
Ich hab hohe Winterschuhe.

Gruss Dietmar!

Benutzeravatar
Kolja
Arrière de la course
Beiträge: 4438
Registriert: 16.08.06 09:59
Wohnort: 52072 Aachen

Beitrag von Kolja » 31.10.08 16:30

Also ich habe Neopren?berschuhe von Zw?lfender, der Akku wurd oben an das ?berschuhende geklemmt und st?rt da sehr wenig bis gar nicht. Beim Wiegetritt fahren oder bei hohen Trittfrequenzen schlackert er nat?rlich ein wenig, aber schlimm ist das nicht. Im Schuh st?rt das Kabel nicht. Auf Stufe 2 (von 4) h?lt das Teil auch bei Minusgraden ungef?hr 3h. Nat?rlich nichts f?r "sehr lange" Ausfahrten, aber besser als nix. Reicht ja, wenn die F??e zum Ende der Tour einfrieren. ;)
Hier treffen wir uns!
Handzeichen beim Fahren in der Gruppe
Dateidownloads werden nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist!!

Benutzeravatar
willems
Beiträge: 146
Registriert: 11.05.08 08:06
Wohnort: Stolberg Mausbach

Heizsohlen

Beitrag von willems » 31.10.08 18:41

Ich st?re mich daran, dass die Akkus am Stiefelschaft angebracht werden. Bei skifahren ist das ja i.o. aber beim radeln m?ssen diese Massen ja immer wieder rotieren und beschleunigt werden (Kraft = masse * beschleunigung). Vielleicht sollte man das Verbindungskabel auftrennen und so verl?ngern, dass man die Akkus im Rumpfbereich irgendwo befestigen kann.
Reinhold

Benutzeravatar
Eifel King
Beiträge: 1632
Registriert: 17.10.06 16:53
Wohnort: Roetgen

Beitrag von Eifel King » 31.10.08 18:45

wie schwer ist denn so ein akku?
Geh?ren Sie zu den 4 Millionen Menschen in Deutschland die weder lesen noch schreiben k?nnen? Dann lesen Sie hier bitte aufmerksam weiter und kontaktieren mich bei Interesse per Email

Benutzeravatar
Kolja
Arrière de la course
Beiträge: 4438
Registriert: 16.08.06 09:59
Wohnort: 52072 Aachen

Re: Heizsohlen

Beitrag von Kolja » 31.10.08 19:07

willems hat geschrieben:Ich st?re mich daran, dass die Akkus am Stiefelschaft angebracht werden. Bei skifahren ist das ja i.o. aber beim radeln m?ssen diese Massen ja immer wieder rotieren und beschleunigt werden (Kraft = masse * beschleunigung). Vielleicht sollte man das Verbindungskabel auftrennen und so verl?ngern, dass man die Akkus im Rumpfbereich irgendwo befestigen kann.
Reinhold

F?rs Wintertraining doch optimal. ;) Andere schnallen sich extra Gewichte an die F??e, gelle Sebastian? :D Wasso ein Akku wiegt wei? ich nicht. Kann den aber zu Hause mal auf die Waage legen.
Hier treffen wir uns!
Handzeichen beim Fahren in der Gruppe
Dateidownloads werden nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist!!

Benutzeravatar
Maddien
Beiträge: 1163
Registriert: 21.08.06 15:55
Wohnort: Aachen

Re: Heizsohlen

Beitrag von Maddien » 31.10.08 19:09

willems hat geschrieben:Ich st?re mich daran, dass die Akkus am Stiefelschaft angebracht werden. Bei skifahren ist das ja i.o. aber beim radeln m?ssen diese Massen ja immer wieder rotieren und beschleunigt werden (Kraft = masse * beschleunigung). Vielleicht sollte man das Verbindungskabel auftrennen und so verl?ngern, dass man die Akkus im Rumpfbereich irgendwo befestigen kann.
Reinhold


Falls der Beitrag ernst gemeint war:
Halte ich f?r absolut zu vernachl?ssigen. Abgesehen von der Tatsache, dass der Radfahrer die hier angesprochene Beschleunigung nicht leisten muss: bei den paar Gramm ohnehin Kokolores verglichen mit dem restlichen K?rpergewicht und Windwiderstand, oder ? ;)
Glaub nicht alles, was du denkst!

Benutzeravatar
XCRacer
Beiträge: 272
Registriert: 21.08.06 22:00
Wohnort: Kreuzau
Kontaktdaten:

Beitrag von XCRacer » 31.10.08 20:06

Der Masse der Akkus wirkt wie eine Schwungscheibe. Mann kann das Tempo l?nger halten ;)

Am Schuh selber ist bl?d. Das st?ren die Klammern unter Umst?nden. Am ?berschuh ist kein Problem.
[i]"Wer nicht umstritten ist, ist auch nicht interessant."[/i]
http://rene-xcracer.blogspot.com/

livestrong1997

Beitrag von livestrong1997 » 31.10.08 20:19

Ach ja, wenn das Alter kommt! :grosseaugen:

Fr?her bin ich aufem Eis Barfuss gelaufen und heute brauch ich Heizsocken :cry:

@Reinhold da im Winter eh nur Grundlage fahren ist, kannste mir ruhig nen H?nger ans Rad binden ;D

ich werd sie mir holen und euch berichten!

bis denne

Benutzeravatar
Eifel King
Beiträge: 1632
Registriert: 17.10.06 16:53
Wohnort: Roetgen

Re: Heizsohlen

Beitrag von Eifel King » 31.10.08 20:26

Kolja hat geschrieben: Andere schnallen sich extra Gewichte an die F??e, gelle Sebastian? .


hab das mal probiert.war gar nicht so schlecht......k?nnte auf dauer sogar was bringen.werde das im winter auf der rolle mal ausgiebig testen
Geh?ren Sie zu den 4 Millionen Menschen in Deutschland die weder lesen noch schreiben k?nnen? Dann lesen Sie hier bitte aufmerksam weiter und kontaktieren mich bei Interesse per Email

Benutzeravatar
JanKi
Beiträge: 151
Registriert: 12.02.08 13:20
Wohnort: Aachen

Beitrag von JanKi » 31.10.08 20:35

Sucht bei ebay mal nach "beheizbare Sohle". Die sind dort g?nstiger als bei Tchibo...

Benutzeravatar
willems
Beiträge: 146
Registriert: 11.05.08 08:06
Wohnort: Stolberg Mausbach

Sohlen

Beitrag von willems » 31.10.08 23:24

wir sind schon sonderbar! Auf der einen Seite geben wir stolz 100 ? mehr aus, um 50g leichtere Pedale anzuschrauben (z.B. Shimano Dura Ace PD 7810 vs Shimano PD R 540) - auch sind Carbonsohlen an unseren Schuhen beliebt, weil sie im Vergleich zu einer GfK-Sohle bei gleicher Steifigkeit 15 g leichter sind; andererseits halten wir es f?r vernachl?ssigbar, wenn wir uns an jede Hacke 4 Batterien binden! Wer es bewusst macht, um sich zu st?rken, der hat recht!
LG Reinhold

Benutzeravatar
Maddien
Beiträge: 1163
Registriert: 21.08.06 15:55
Wohnort: Aachen

Re: Sohlen

Beitrag von Maddien » 01.11.08 05:03

willems hat geschrieben:wir sind schon sonderbar! Auf der einen Seite geben wir stolz 100 € mehr aus, um 50g leichtere Pedale anzuschrauben ...


Mein Hobel ist so sackschwer, dass ich mein Statement guten Gewissens stehen lassen kann :D
Glaub nicht alles, was du denkst!

Benutzeravatar
ratze
Beiträge: 1737
Registriert: 16.08.06 16:04
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von ratze » 01.11.08 07:24

Mein Tipp am morgen !
Schuhe vor der Tour auf die Heizung !
Alufolie unter die Einlegesohlen,und ?berschuhe o.alte Socken ?ber die Schuhe !
Bild
Bild

Benutzeravatar
Gary
Beiträge: 456
Registriert: 30.08.06 11:54
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Gary » 01.11.08 08:41

Alte Rennfahrerweisheit:

"Haste kalte F??e, zieh eine M?tze an !"

Kein Qwatsch. Der K?per verliert den gr??ten Anteil der K?rperw?rem ?ber den Kopf. Dann f?ngt er an den F??en an W?rme abzuziehen, weil die der K?rpermitte (wichtige Organe) am Weitesten entfernt sind.

Au?erdem......wann war es denn die letzten Jahre mal so richig kalt bei uns ???

Das mir die Trinkflasche richtig zugefroren ist, ist schon mind. 5 Jahre oder l?nger her !!!

Reine Geldverschwendung :D

Besser ist Ratzes Tipp. Noch besser ist es, ?ber die Schuhe Socken anzuziehen, und dar?ber winddichte ?berschuhe.
Jeder Jeck is anders

Benutzeravatar
XCRacer
Beiträge: 272
Registriert: 21.08.06 22:00
Wohnort: Kreuzau
Kontaktdaten:

Beitrag von XCRacer » 01.11.08 10:24

Das mit der M?tze ist wirklich wahr. Aber ich glaube, dass das Problem diese Schei? Cleats sind. Die K?lte zieht von unten rein. Ich warte auf die ersten Carbon-Cleats :P
[i]"Wer nicht umstritten ist, ist auch nicht interessant."[/i]
http://rene-xcracer.blogspot.com/

Benutzeravatar
Gary
Beiträge: 456
Registriert: 30.08.06 11:54
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Gary » 01.11.08 10:59

Ich leg mir eine Isosohle in die Schuhe rein.

Gibt es in jedem Schuhlagen, ist nach unten isoliert, und nach oben sch?n flauschig.
Prima Sache !
Jeder Jeck is anders

Benutzeravatar
Veloce
Beiträge: 355
Registriert: 18.04.07 23:28
Wohnort: hinter der Tür zur Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Veloce » 01.11.08 14:30

Die W?rme der Kaffer?ster Heizsohlen ist m??ig selbst auf der Maximaleinstellung .
Kombiniert mit guten Winterschuhen die nicht zu eng sitzen ( 1 Nummer gr??er ) l??t sich
damit locker > 5 Stunden bei -2 bis -5 fahren ohne Eisklumpen zu kriegen .
Die Akkus haben mich an dem Neoprenschaft der MTB Schuhe nicht gest?rt .
Vergangenen Winter haben mir wegen der milden Temperaturen meistens die MTB Winterschuhe gereicht .

Das Problem kalte F??e ist mit guten Winterschuhen, ( Shimano oder Gaerne ) 1 Nummer gr??er und guter Bekleidung mit
Windstopperoberschicht schnell f?r die hierorts milden Winter gel?st .

Auch , entgegen einer sp?tpupert?ren Behauptung , f?r Frauen :D

Hinzugef?gt nach 5 Minuten:

Gary hat geschrieben:Ich leg mir eine Isosohle in die Schuhe rein.

Gibt es in jedem Schuhlagen, ist nach unten isoliert, und nach oben sch?n flauschig.
Prima Sache !


Macht allerdings nur Sinn wenn die Schuhe gro? genug sind . Sonst gibts die kalten F??e eher .
Die ?ffnung der Cleats abkleben ist auch eine g?nstige wirksame Ma?nahme .
Mit einem Starken Willen und schwachen Beinen kommst du ?berall hin .
Mit einem schwachen Willen und starken Beinen kommst du nirgends hin .

Benutzeravatar
Gary
Beiträge: 456
Registriert: 30.08.06 11:54
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Gary » 01.11.08 16:01

Veloce hat geschrieben:

Macht allerdings nur Sinn wenn die Schuhe gro? genug sind . Sonst gibts die kalten F??e eher .
Die ?ffnung der Cleats abkleben ist auch eine g?nstige wirksame Ma?nahme .


Die Isoeinlage ist nicht dicker, als die normale, welche man nat?rlich rausnehmen sollte. :wink:
Jeder Jeck is anders

Benutzeravatar
bodymilk
saft- und kraftlos
Beiträge: 3956
Registriert: 22.08.06 12:26
Wohnort: Aachen

Beitrag von bodymilk » 02.11.08 00:15

Ich will mir diesen Winter Plattformpedale mit Pedalhaken an den Winterhobel machen. Denn ich glaube auch dass die Platten, in meinem Fall SPD, das Problem sind. Mit den Plattformpedalen kann ich dann meine Wanderschuhe fahren. Klingt bl?d, aber mit kalten F??en macht es keinen Spa?!
...gut dass wir nicht schlau sind!

Bis zum Zusammenbruch fahren, ohne zusammenzubrechen.

Das gröbste haben wir hinter uns. Ab jetzt geht's bis oben nur noch bergab!
Quelle: Eddie the bosberg nach zu viel Sonne :)

Tomo
Beiträge: 91
Registriert: 16.10.08 19:10
Wohnort: Aachen

Beitrag von Tomo » 02.11.08 22:00

Ich kann mir nur schwer vorstellen wie Wanderschuhe beim biken aussehen. Hast du mal ein Foto davon? :eek:

Benutzeravatar
bodymilk
saft- und kraftlos
Beiträge: 3956
Registriert: 22.08.06 12:26
Wohnort: Aachen

Beitrag von bodymilk » 03.11.08 09:29

Tomo hat geschrieben:Ich kann mir nur schwer vorstellen wie Wanderschuhe beim biken aussehen. Hast du mal ein Foto davon? :eek:


Mache ich, wenn es soweit ist! :D
...gut dass wir nicht schlau sind!

Bis zum Zusammenbruch fahren, ohne zusammenzubrechen.

Das gröbste haben wir hinter uns. Ab jetzt geht's bis oben nur noch bergab!
Quelle: Eddie the bosberg nach zu viel Sonne :)

Benutzeravatar
Thomi
stolzer Papa
Beiträge: 1436
Registriert: 16.08.06 13:58
Wohnort: Eschweiler

Beitrag von Thomi » 06.11.08 15:06

Wenn ich nur ?berhaupt schon mal w?sste, wovon Ihr ?berhaupt redet :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste